Neue Wege

Neue Wege für den MVS?

Liebe Musikfreunde, liebe Musikvereine

Seit ein paar Jahren plagen unseren Verein zunehmend Besetzungsprobleme. Neben den natürlichen Abgängen, die ein Musikverein zu verzeichnen hat, verlassen uns auch immer wieder junge und talentierte Musikanten/innen. Sie beginnen mit der Lehre oder einem Studium, wechseln den Arbeits- oder Wohnort oder finden keine Motivation mehr für dieses Hobby. Mit unserer jahrelangen und intensiven Jugendarbeit konnten wir sehr lange dagegenhalten und immer wieder für genügend Nachwuchs sorgen. Wie bestimmt in vielen anderen Gemeinden ist es auch im Speicher schwieriger geworden, genügend Kinder und Jugendliche für dieses schöne Hobby zu begeistern. Die Vereinseintritte waren an unseren Jahresversammlungen in den letzten Jahren stets geringer als die Austritte.  

Für unsere jährlichen Grossanlässe während den vergangenen Jahren haben wir es immer wieder geschafft, die fehlenden Positionen einer Brass Band Besetzung mit Aushilfen aufzufüllen. So konnten wir mit unserem Verein nahtlos an unsere unvergesslichen Erlebnisse für Musik und Herz aus vielen vergangenen Jahren anknüpfen und weitere gesellschaftliche Musikstunden, Konzerte und Musikfester geniessen. Unsere Vernetzung mit der regionalen Jugendarbeit und regionalen Aktivitäten haben uns dabei sehr geholfen. Mit der sinkenden Anzahl Musikanten/innen in der Region wird es immer schwieriger Aushilfen zu finden, um die immer grösser werdenden Lücken zu füllen. Das Musizieren mit der zwischenzeitlichen "Kleinbesetzung" drückt all unseren verbleibenden MVS-Mitgliedern deutlich auf die Motivation.

Während den vergangenen Jahren haben wir viele Diskussionen mit Vereinen und Musikanten/innen aus nah und fern geführt. Wir versuchten unter anderem eine Lösung für unsere Teilnahme am kantonalen Musikfest in Heiden zu finden. Mit grosser Dankbarkeit hätten wir das Angebot der Musikgesellschaft Brülisau annehmen dürfen. Sie hätten uns mit einigen Aushilfen stark unterstützt, so dass wir top motiviert mit einer vollständigen Brass Band Besetzung in Heiden hätten teilnehmen können. Mit der Probenarbeit haben wir bereits begonnen, «Corona» hat unser Vorhaben leider jäh beendet.

Im Sommer 2020 verlässt uns unser Dirigent Stefan Herzig. Nach einigen umfangreichen Diskussionen haben wir uns einstimmig entschieden, keinen Dirigenten mehr zu suchen. Viele musikalische Ziele unserer verbleibenden Mitglieder setzen eine vollständige Brass Band Besetzung voraus. Das periodische Vervollständigen unserer Besetzung ist zu einer außerordentlich grossen Belastung geworden. Nun möchten wir für unseren Verein und für den ABV verhindern, dass durch unsere schwierige Situation weiteren Mitgliedern die Motivation für unser schönes Hobby erlischt. Stattdessen möchten wir gleich die Chance nutzen und eine innovative und gesamtheitliche Nachfolgelösung finden. Wir suchen einen uns gleichgesinnten Partnerverein für das gemeinsame Musizieren.  

All unsere Musikanten/innen musizieren auf sehr guten und neuwertigen Musikinstrumenten. Weitere neuwertige und leider im Moment nicht genutzte Instrumente befinden sich in unserem Lager. Diese stellen wir zusammen mit unserem beträchtlichen Percussionsinventar für eine Zusammenarbeit gerne zur Verfügung.  

Wir verbleibenden MVS-ler geniessen nebst unseren Problemen ein sehr schönes Vereinsleben mit einem sehr guten und friedlichen Zusammenhalt. Auch mit unserer kleiner werdenden Besetzung hatten wir immer wieder schöne und schmissige Auftritte im Dorf. Wir können uns vorstellen, ab Sommer 2020 vorerst einmal mit einem interessierten Verein und einem gemeinsamen Projekt zu starten. Allenfalls ergeben sich daraus bereits mittelfristige Pläne für das eidgenössische Musikfest 2021. Wir freuen uns über jedes Feedback bis zum 17. Mai 2020 und würden uns natürlich sehr freuen, wenn sich eine mögliche Zusammenarbeit ergeben würde. Gerne sind wir auch für ein offenes und unverbindliches Gespräch bereit.

Freundliche Grüsse  

MUSIKVEREIN SPEICHER 

Präsident Vizepräsident
Dimitri Büche   Andreas Bänziger
Mobile +41 77 490 03 14 Mobile +41 76 491 82 93

Besetzung ab August 2020

Niklaus Bucher
  • Stimme MVS
    Soprano Cornet
  • einsetzbar ab August 2020
    Es-Cornet, Bb-Cornet, Es-Horn
Manuel Bänziger
  • Stimme MVS
    Principal Cornet
  • einsetzbar ab August 2020
    Solo-Cornet
Samuel Bänziger
  • Stimme MVS
    Solo Cornet
  • einsetzbar ab August 2020
    Solo-Cornet, Flügelhorn
  • Zweitverein
    LBBJ
Fabio Bänziger
  • Stimme MVS
    Repiano
  • einsetzbar ab August 2020
    Bb-Cornet
  • Zweitverein
    LBBJ
Mario Schläpfer
  • Stimme MVS
    2. Cornet
  • einsetzbar ab August 2020
    Bb-Cornet
  • Zweitverein
    LBBJ
Luzia Giger
  • Stimme MVS
    3. Cornet
  • einsetzbar ab August 2020
    Bb-Cornet
  • Zweitverein
    LBBJ
Andreas Bänziger
  • Stimme MVS
    Flügelhorn
  • einsetzbar ab August 2020
    Solo-Cornet, Repiano, Flügelhorn
Luzia Christen
  • Stimme MVS
    Solo Horn
  • einsetzbar ab August 2020
    1.-2. Es-Horn, Bb-Cornet, 2. Bariton
Urban Walser
  • Stimme MVS
    1. Horn
  • einsetzbar ab August 2020
    Es-Horn
Stefan Rankl
  • Stimme MVS
    Euphonium
  • einsetzbar ab August 2020
    Euphonium, Bariton
  • Zweitverein
    Brass Band Zuckenriet
Melanie Benz
  • Stimme MVS
    1. Bariton
  • einsetzbar ab August 2020
    Bariton
Matteo Bucher
  • Stimme MVS
    2. Bariton
  • einsetzbar ab August 2020
    Bariton
Flurina Tschirky
  • Stimme MVS
    1. Posaune
  • einsetzbar ab August 2020
    Posaune
  • Zweitverein
    LBBJ
Roman Frei
  • Stimme MVS
    Bb-Bass
  • einsetzbar ab August 2020
    Bb-Bass
Dimitri Büche
  • Stimme MVS
    Percussion
  • einsetzbar ab August 2020
    Percussion
Patrick Staub
  • Stimme MVS
    Percussion
  • einsetzbar ab August 2020
    Set, Percussion
Pirmin Rohrer
  • Stimme MVS
    Percussion
  • einsetzbar ab August 2020
    Percussion

Unvergessliche Erinnerungen